Bläserklasse

Im Unterschied zum Lernatelier steht die Teilnahme an der Bläserklasse sämtlichen Schülerinnen und Schülern der 3. bis 6. Klasse offen, welche Freude an der Musik haben. Teilnehmende Kinder erhalten die Gelegenheit, ein Blasinstrument zu erlernen und gemeinsam zu spielen. Ausserdem werden ihnen Kompetenzen in der Rhythmuslehre, Perkussion sowie einfache theoretische Grundlagen vermittelt. Aus pädagogischer Sicht stellt die Bläserklasse also einen zusätzlichen Ausgleich zur kognitiven Förderung in der Schule dar und ermöglicht den teilnehmenden Kindern, gemeinsam ihre Interessen, Fähigkeiten und Talente in der Musik zu (er)leben und zu vertiefen.
Die Bläserklasse wird in Form von Teamteaching durch eine Klassenlehrperson zusammen mit einer Fachlehrperson geleitet, die über einen professionellen musikalischen Hintergrund verfügt.

Der Gruppenunterricht findet im Rahmen einer Doppellektion pro Woche ausserhalb des regulären Unterrichts, jeweils am Donnerstagnachmittag von 14.30 – 16.00 Uhr, statt.